Futuristische Stadt

Ein Projekt mit den Klassen 7a, 8f und 9a


Wie wird sich eine Großstadt entwickeln? - Diese Frage beschäftigt die Menschen bereits seit über 100 Jahren. Werden die Menschen durch massive Bauten den Einklang mit der Natur gänzlich verlieren? Oder schaffen die Menschen den Bezug zur Natur beizubehalten und diese in den Städtebau zu integrieren? Wie können sie die Vielfalt der Form in die Städte bringen, um diese interessant und lebendig zu gestalten? Welche Materialien eignen sich dafür und welche Materialien sowie Bautechniken können noch entdeckt und entwickelt werden? Während sich Architekten und Städteplaner mit diesen Herausforderungen immer wieder auseinandersetzten und spannende Lösungen hervorbrachten, gewinnt folgende Frage immer mehr an Aktualität: Wie können wir unsere Umwelt schützen und umweltfreundlich bauen?

       


Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a, 8f und 9a erarbeiteten zu diesem Thema fantasievolle Zeichnungen. Es entstanden unterschiedlichste Antworten. Während manche Zeichnungen die Menschen in Zukunft auf dem Mond zeigen, stellen sich andere vor, mehr im Wasser bauen zu können oder erfinden ungewöhnliche Formen, die eine Stadt attraktiv und vielfältig aussehen lässt. Eine Zeichnung erforscht, ob eine Stadt auf einem riesigen Plateau, um die Erde und Natur zu schützen, existieren kann. Auch die Vision, dass wir mehr in die Höhe bauen werden und uns somit der Natur gänzlich entfernen, blieb nicht ausgeschlossen. Die Originale sind an verschiedenen Orten der Schule (z.B. im Unterstufengang) ausgestellt und sind im Laufe der nächsten Monate zu bewundern.

     
       

 

Natascha Tomschuk

Zurück

Aktuelles

Benvenuti a Wedel

24 Schüler aus Padua zu Gast am JRG

Vom 17. bis zum 23. April 2018 hat das JRG Besuch aus Italien: 24 Schüler unserer Partnerschule, des Liceo...

Weiterlesen

Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl

Kommunalwahl – was ist das überhaupt und welche Partei will eigentlich was? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, organisierten Oberstufen-Schülerinnen und Schüler des...

Weiterlesen

Wedel Nord - Informationen für die Ejb

Wedel Nord" - Besuch aus dem Rathaus

Wedel wächst und wächst..., diesem Umstand geschuldet wird seit einigen Jahren das große Neubauprojekt "Wedel...

Weiterlesen

Diercke Wissen 2018

In den Wintermonaten nehmen sämtliche Klassen der Jahrgangsstufen 7-Ej am Diercke Wissen Test teil. Hier gilt es, geographisches Allgemein- und Spezialwissen unter Beweis zu...

Weiterlesen

Was geht mir an die Nieren?

Was geht mir an die Nieren – Nierenschädigungen vermeiden!

Eine aktuelle Studie liefert erschreckende Zahlen: Experten gehen demnach davon aus, dass zwei Millionen...

Weiterlesen

Q2c im DESY - eLab

eLab am DESY für das Physikprofil des Q2-Jahrgangs

Im Oktober besuchten wir, das Physikprofil des Q2-Jahrgangs unter Aufsicht von Herrn...

Weiterlesen

Das Lernen lernen - Einladung zum Vortrag

Wir laden herzlich alle Eltern dazu ein,

am Donnerstag, dem 3. Mai 2018, um 19 Uhr

am kostenlosen Vortrag „Das Lernen lernen“ an unserer...

Weiterlesen

Speiseplan der JRG-Schulmensa

Hier finden Sie den Speiseplan für den April 2018.

Hinweise:

1....

Weiterlesen

Kuchen für einen guten Zweck

Am 12.03.2018 veranstalteten die Schülerinnen und Schüler der 5a für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke eine Spendensammelaktion am Johann-Rist-Gymnasium.

 

...

Weiterlesen

Respekt.

Was ist Respekt?

Eine Norm, ein Wert, Tradition, Pflicht, Höflichkeit,…?

Das Verhalten heutiger SchülerInnen, AfD-Wahlsprüche, Donald Trumps Tweets, die...

Weiterlesen

Sextaner-Anmeldungen 2018

In den nächsten Wochen finden an unserer Schule die Informationsveranstaltungen für die zukünftigen Sextaner und ihre Eltern statt. Beachtet und beachten Sie bitte dazu auch...

Weiterlesen

Merlin oder Das wüste Land

Das Oberstufentheater spielt dieses Jahr

„Merlin oder Das wüste Land“ von Tankred Dorst. 

Regie: Cordelia Kuchendorf und Bettina Bergen

...

Weiterlesen