Futuristische Stadt

Ein Projekt mit den Klassen 7a, 8f und 9a


Wie wird sich eine Großstadt entwickeln? - Diese Frage beschäftigt die Menschen bereits seit über 100 Jahren. Werden die Menschen durch massive Bauten den Einklang mit der Natur gänzlich verlieren? Oder schaffen die Menschen den Bezug zur Natur beizubehalten und diese in den Städtebau zu integrieren? Wie können sie die Vielfalt der Form in die Städte bringen, um diese interessant und lebendig zu gestalten? Welche Materialien eignen sich dafür und welche Materialien sowie Bautechniken können noch entdeckt und entwickelt werden? Während sich Architekten und Städteplaner mit diesen Herausforderungen immer wieder auseinandersetzten und spannende Lösungen hervorbrachten, gewinnt folgende Frage immer mehr an Aktualität: Wie können wir unsere Umwelt schützen und umweltfreundlich bauen?

       


Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a, 8f und 9a erarbeiteten zu diesem Thema fantasievolle Zeichnungen. Es entstanden unterschiedlichste Antworten. Während manche Zeichnungen die Menschen in Zukunft auf dem Mond zeigen, stellen sich andere vor, mehr im Wasser bauen zu können oder erfinden ungewöhnliche Formen, die eine Stadt attraktiv und vielfältig aussehen lässt. Eine Zeichnung erforscht, ob eine Stadt auf einem riesigen Plateau, um die Erde und Natur zu schützen, existieren kann. Auch die Vision, dass wir mehr in die Höhe bauen werden und uns somit der Natur gänzlich entfernen, blieb nicht ausgeschlossen. Die Originale sind an verschiedenen Orten der Schule (z.B. im Unterstufengang) ausgestellt und sind im Laufe der nächsten Monate zu bewundern.

     
       

 

Natascha Tomschuk

Zurück

Aktuelles

Das Weihnachtsfußballturnier 2018

Das Weihnachtsfußballturnier 2018

Alle Jahre wieder...

Das ist das Motto des Weihnachtsfußballturniers am JRG. Somit machten sich auch am letzten Donnerstag...

Weiterlesen

Konzert von Bigband und Bläserklassen

Am 24. November 2018 fand eine besondere Veranstaltung in der Aula des Johann-Rist-Gymnasiums Wedel statt:

Mitglieder der ehemaligen Bigband des Gymnasiums, die...

Weiterlesen

Anmeldung und Beratung für die Oberstufe für Schüler, die NICHT am JRG sind

Anmeldetermine mit Beratungsmöglichkeit für zukünftige Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler, die bisher noch nicht an unserer Schule sind

für das Schuljahr...

Weiterlesen

Austauschschüler aus Guatemala am JRG

Drei Gastschüler auf dem Johann-Rist-Gymnasium

Hallo, wir sind Josef Bode, Niki Botschi und Andrea Diaz aus Guatemala. Wir gehen auf eine deutsche...

Weiterlesen

Projektwoche 2019

Am Johann-Rist-Gymnasium findet vom 19.08.2019-23.08.2019 eine Projektwoche statt.

Informationen und Vordrucke finden Sie auf der folgenden Seite:

Weiterlesen

Sextaneranmeldung 2019

Die Zeugnisse rücken näher und damit auch die Entscheidung über die weiterführende Schule der Kinder in der jetzigen 4. Klasse.

Für die Anmeldung...

Weiterlesen

Was kommt zuletzt? Sterben, Tod und Auferstehung - Vortrag kurzfristig ABGESAGT.

Eine Übersicht über die geplanten Vorträge im Jahr 2019 finden Sie hier: Jahresplanung 2019.

Der...

Weiterlesen

Speiseplan der JRG-Schulmensa

Hier finden Sie den Speiseplan für den Januar 2019.

Hinweise:

1....

Weiterlesen

Newsletter Nr. 1 - 12/2018

Hier finden Sie alle bisher erschienenen Newsletter im PDF-Format. Über das Formular (Eingabe von Emailadresse, Vor- und Zuname) können Sie den Newsletter abonnieren. Sie...

Weiterlesen

Klasse 6c bastelt Steinzeitdörfer

In den vergangenen Wochen fertigte die Klasse 6c mit großer kreativer Begeisterung im Rahmen des Geschichtsunterrichts zum Thema und Projekt „Die...

Weiterlesen

Rekord bei der Mathenacht

Es war wieder ein toller Abend! Hier noch einige Statistik für...

Weiterlesen

Die „Goldene Friedenstaube“ ist im JRG gelandet!

Die „Goldene Friedenstaube“ ist im JRG gelandet!

Am 2. November ist die Auszeichnung, die der Künstler Richard Hillinger entworfen hat, in der Aula...

Weiterlesen