Bericht zur Mathenacht 2019

Die Lange Nacht der Mathematik fand am 22.11.2019 statt.

 

Aus organisatorischen Gründen konnten leider nur die Klassenstufen 8 bis Q2 teilnehmen. Die sonst am stärksten vertretenen Klassenstufen (5-7) durften nicht mitmachen, nur einige Siebtklässler, deren Eltern im Organisationskomitee aktiv waren.

 

Trotz der reduzierten Teilnahmemöglichkeit waren wir positiv überrascht und natürlich sehr erfreut, dass sich insgesamt doch 68 Schüler auf den Weg in die Aula des JRG gemacht hatten, um die kniffligen Mathematik- und Logikaufgaben zu lösen. Zusätzlich waren noch begleitende Eltern und viele Betreuer anwesend, sodass die Aula wieder bis zum letzten Platz belegt war.

 

Im Vorraum gab es wie immer ein leckeres und umfangreiches Buffet, Stärkung für die Herausforderungen der Mathenacht.

 

Für die anwesenden Mathelehrer ist es immer wieder eine Freude zu sehen, mit welchem Eifer die Jugendlichen rechnen, knobeln und an mathematischen Puzzeln basteln. Und mit welchem Eifer sogar viele Eltern der Herausforderung der Mathematik begegnen und Kenntnisse aus der eigenen Schülerzeit herauskramen. Wohlgemerkt: Die meisten Schüler lösen die Aufgaben natürlich selber, die Erwachsenen geben meist nur moralische Unterstützung und nur ab und zu einen kleinen aufmunternden Tipp.

 

Bedauerlich war, dass das Weiterkommen in die nächste Runde - wie schon in früheren Jahren - an einer missverständlichen Formulierung oder sogar falschgestellten Aufgaben scheiterte. Der mathematische Elan wird ziemlich gebremst, wenn man bei einer einzigen Aufgabe mehr als eine Stunde hängenbleibt. Vielleicht sollte man anregen, dass zum Weiterkommen in die nächste Runde mindestens 9 von 10 Aufgaben gelöst sein müssen, also eine Aufgabe fakultativ ist.

 

Obwohl die Mathenacht in der Schule um Mitternacht endete, wurde zuhause eifrig weitergerechnet. Einige Schüler der Klassenstufe 7 hatte besonderer Ehrgeiz gepackt sodass sie nach hartnäckigem Rechnen noch gegen 03:00 die Aufgaben für die 3. Runde erhalten konnten. Ein großes Lob für ihr Durchhaltevermögen!

 

Eigentlich ist aber immer das gemeinsame Rechnen das besondere Erlebnis, und natürlich der Jubel im ganzen Raum, wenn wieder mal eine Gruppe eine Aufgabe richtig gelöst hat. Dann strahlen die Augen und die Müdigkeit ist verflogen. Wegen solcher gemeinsamen Glücksmomente lohnt sich immer wieder die Teilnahme an der Mathenacht.

 

Die Fachschaft Mathematik möchte sich wie immer deshalb ganz herzlich bei den beteiligten Eltern bedanken, die eine solche Veranstaltung am JRG überhaupt ermöglichen. Ein ganz besonderer Dank gilt auch Herrn Verter, der seit Jahren unermüdlich und mit großem Engagement dieses Event organisiert. Glücklich die Schule, die solche Eltern hat!

 

Freuen wir uns auf die nächste Mathenacht am 20.11.2020: https://www.mathenacht.de/

 

(Dieter Teising)

 

Zurück

Aktuelles

Informationen zur Wahl der 2. Fremdsprache: Latein

Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen müssen in diesen Tagen entscheiden, in welcher 2. Fremdsprache (Latein oder Französisch) sie ab der 7. Klasse unterrichtet...

Weiterlesen

Informationen zur Wahl der 2. Fremdsprache: Französisch

Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen müssen in diesen Tagen entscheiden, in welcher 2. Fremdsprache (Französisch oder Latein) sie ab der 7. Klasse unterrichtet...

Weiterlesen

Newsletter Nr 14 - 11/2021

Der aktuelle Newsletter Nr. 14 vom 29.11.2021...

Weiterlesen

Aktueller Speisenplan für den Dezember und November 2021

Download des Speisenplanes für Dezember (Speisenplan Dezember 2021) und November (

Weiterlesen

Elternbrief 5 (18.11.2021): Aktuelle Informationen (u.a. Maskenpflicht ab 22.11. und Vertretungsunterricht im Herbst)

Liebe Eltern,

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Elternbriefe zur aktuellen Lage. Bitte lesen Sie die Briefe auch mit ihren Kindern. Die Briefe enthalten...

Weiterlesen

Die lange Nacht der Mathematik am JRG - Freitag, 19.11.2021

An der langen Nacht der Mathematik können alle Schüler des JRG von Klasse 5 bis Q2 teilnehmen. Informationen und ein Anmeldeformular findet man in der angefügten Datei. Das...

Weiterlesen

Vortrag der SHUG am 18.11.2021: Vitamine und Co. - was ist dran?

Liebe Mitglieder und Freunde der SHUG,

wir laden Sie herzlich zu folgendem Vortrag ein:

Vitamine und Co. - Was ist dran?

Vitamine sind in...

Weiterlesen

Rollstuhl-Basketball mit dem HSV - Bericht von Jörg Frenzel auf www.wedel.de

Weil das Experiment im vorigen Jahr so große Einsichten brachte, wurde es jetzt wiederholt. Alireza Ahmadi, Spielertrainer der Rollstuhl-Basketballmannschaft des

Weiterlesen

Baumpflanzaktion in Wedel - Das JRG war dabei (u.a. auch ein Artikel von Jörg Frenzel auf www.wedel.de)

Der Andrang war gewaltig. Der Verein „Citizens Forests.org" hatte zur großen Baumpflanzaktion eingeladen - und sage und schreibe 150 Freiwillige schauten vorbei und griffen...

Weiterlesen

Jugendbeirat der Stadt Wedel - Wahl am JRG am 15.11.2021

Am Montag, den 15.11. finden für die Schülerinnen und Schüler des JRG die Wahlen zum Jugendbeirat der Stadt Wedel statt.

Welche Funktion und Stellenwert dieser...

Weiterlesen

Austausch mit Frankreich - Erfahrungsbericht

Salut!

Wir sind Lenya und Ida aus der Q1c und wir haben im Herbst 2019 beziehungsweise 2020 an dem Brigitte Sauzay Programm teilgenommen. Dieses ist ein Programm,...

Weiterlesen

Mathenacht 2021 - Unterstützung und Helfer gesucht

Seit vielen Jahren organisieren die Eltern des JRG für die Schüler die "Lange Nacht der Mathematik", die dieses Jahr am Freitag, den 19.11. im Zeitraum von 17:30 bis 24:00...

Weiterlesen