Klassenfahrt der 6a nach Amrum

Klassenfahrt der 6a: Schüler erkunden Amrum

Vom 12. bis zum 16.8.19 waren wir, die Klasse 6a des Johann-Rist-Gymnasiums, mit unserer Klassenlehrerin Frau Schneider, unserem Klassenlehrer Herrn Lam und der Schulbegleiterin Frau von Appen auf Klassenfahrt.

Mit dem Bus und der Fähre ging es nach Amrum. Dort wohnten wir fünf Tage in der Jugendherberge Wittdün auf Amrum. Als wir ankamen, erkundeten wir zuerst den großen Strand direkt vor der Haustür der Jugendherberge und sammelten bei einem Abendspaziergang Muscheln. 

Am nächsten Morgen fand eine Rallye durch Wittdün trotz Regens statt. Am Nachmittag, nun bei Sonnenschein, wanderten wir 4 km durch die Dünen Amrums, wobei die Klasse sich leider in zwei Gruppen aufteilte, da die Schnelleren mit der Lehrerin vorliefen und die Langsameren mit dem Lehrer nachkamen. Die, die zurückblieben, liefen versehentlich einen Umweg, weswegen die etwas Schnelleren 30 Minuten warten mussten. Als der Leuchtturm, der das Ziel war, nach dem fast zweistündigen Fußmarsch auch noch wegen des benachbarten FKK-Zeltplatzes geschlossen war, war die Enttäuschung groß. Aber auch von außen war er sehr beeindruckend. Also drehten wir wieder um und der lange Weg war umsonst gewesen. Am Abend sahen wir noch gemeinsam den Film „Rico, Oskar und die Tieferschatten", dessen Buchvorlage wir als Klassenlektüre gelesen hatten.

Am Mittwochmorgen mussten wir sehr früh aufstehen, weil für den Vormittag eine Wattwanderung, die sogar durchs Schlickwatt führte, auf dem Programm stand. Dabei lernten wir viel über die Bewohner und Pflanzen dieses Lebensraumes. Am Ende hatten wir aber einige Mühe, unsere schwarzen „Schlammsocken" wieder loszuwerden.

Später fuhren wir mit dem Bus nach Nebel, wo wir die Windmühle und die Kirche besuchten und eine Führung zu den „Sprechenden Grabsteinen" erhielten. Der Führer benutzte ein sehr lustiges Wort für Handy, und zwar „Taschenfernseher". Am Nachmittag schliffen wir Bernsteine und bastelten daraus Kettenanhänger.

Kurz vor dem Abendbrot bekam die Klasse noch eine sehr interessante Aufgabe: Aus jedem Zimmer musste sich ein Mitschüler/eine Mitschülerin ins andere Geschlecht verwandeln, d.h. die Jungen zogen Mädchenkleidung an und umgekehrt. Als jedes Zimmer einen selbst geschriebenen Sketch vorspielen musste, waren viele nicht mehr zu halten vor Lachen. Anschließend folgte ein gemeinsamer Spieleabend. 

Die für unseren letzten Tag auf Amrum geplante Bootstour zur Hallig Hooge musste leider wegen starken Windes ausfallen. Die freie Zeit nutzten wir, um nun doch noch auf den Leuchtturm zu steigen und die tolle Aussicht über die Insel zu genießen. Am Abend, als der Wind sich gelegt hatte, fuhr uns der Kapitän sogar noch zu den Seehundbänken. Jeder durfte das Schiff einmal steuern. Die Disco, die ursprünglich zu der Zeit geplant und gleichzeitig eine Geburtstagsfeier war, musste deswegen auf den Nachmittag verschoben werden, fiel am Ende aber ganz aus, da der Lehrer den Schlüssel für den Discoraum verloren hatte. 

Als wir am nächsten Morgen aufwachten, war die schöne Klassenfahrt leider schon zu Ende. Doch bevor wir wieder auf die Fähre Richtung nach Hause stiegen, durften wir noch eine lustige Stunde am Strand verbringen.

Es fiel uns allen sehr schwer, uns bei der Abreise wieder von Amrum zu trennen. 

Geschrieben von Schülerinnen und Schülern der 6a.

Zurück

Aktuelles

Sommerferien 2020

Erster Schultag nach den Ferien ist Montag, der 10.08.2020.

Unterrichtsbeginn ist um 08:35.

Weiterlesen

Informationen zur aktuellen Lage - Stand: 21.06.2020

Auf dieser Seite finden Sie die jeweils aktuellen Informationen und Elternbriefe der Schulleitung zum Thema. In den Briefen sind auch nützliche Links aufgeführt.

Durch...

Weiterlesen

Notfallnummern für schwierige Lebenssituationen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Familien,

in dieser für uns alle sehr ungewöhnlichen und sicher schwierigen Zeit kommt es vielleicht zu Hause auch zu Ärger...

Weiterlesen

JRG-Sportkanal bei Youtube

Besondere Zeiten, besondere Formate!

Die Videoserie der Sportlehrer Lukas Peters und Mirco Kadzensky "Alternative Bewegungsformen, der etwas andere Sportunterricht"...

Weiterlesen

Erfolg des JRG beim Stadtradeln 2020

Vom 18.05. bis zum 07.06. fand im Kreis Pinneberg die Aktion "Stadtradeln" statt. Drei Wochen konnte man sich anmelden und jeden Kilometer, den man mit dem Fahrrad...

Weiterlesen

Mathematik - Aktuelles aus der Fachschaft

Im letzten halben Jahr gab es in Mathematik verschiedene erfolgreiche Aktivitäten am JRG.

1....

Weiterlesen

FSJ an Schulen

Was macht man nach der Schule? Diese Frage stellen sich derzeit viele Abiturienten, aber auch Jugendliche, die möglicherweise demnächst die Schule verlassen und noch keine...

Weiterlesen

Medienscouts am JRG

Die Medienscouts am JRG haben sich vor einigen Wochen bereits mit ihrem Angebot vorgestellt:

Weiterlesen

Exkursion der Eja zur Neulandhalle (Dithmarschen)

Die Klasse Eja hat am 19.11.2019 die "Neulandhalle" in Form einer...

Weiterlesen

Oberstufentheater - Nachlese mit Fotos

Die letzte große Veranstaltung am JRG war die Aufführung des Theaterstückes "Die Räuber" durch die Schüler des Oberstufentheaters unter der Leitung von Frau Bergen und...

Weiterlesen

SHUG-Vorträge jetzt online besuchen

Liebe Freunde der Vorträge der SHUG,

wir freuen uns, dass die SHUG nun einige interessante Vorträge online und kostenlos anbietet.

Gleich am Mittwoch, den...

Weiterlesen

Stadtradeln 2020 - Das Johann-Rist-Gymnasium ist dabei

Hinweis: Eine Anmeldung auch nach Beginn ist noch möglich.

Wir wollen auch mit dem Projekt "Stadtradeln" aktiv zum Klimaschutz beitragen, etwas für unsere Gesundheit...

Weiterlesen