Medienscouts am JRG

Eines der wichtigen Themen für die Zukunft ist die Digitalisierung der Gesellschaft und die Nutzung der Chancen, die sich daraus ergeben. Dies betrifft insbesondere auch unsere Schule, in der in diesen Wochen intensiv der Themenkomplex der digitalen Medien diskutiert wird.

Eine Möglichkeit, den Aspekt der digitalen Medien in die Schule zu bringen, ist die Implementierung von sogenannten "Medienscouts".

Im Rahmen einer Fortbildung an einer anderen Schule hat Frau Wehrs dieses Konzept der Medienscouts kennen gelernt, und war der Meinung, dass es auch für das JRG eine echte Innovation sein kann.

Deshalb hat sie dieses Konzept Frau Tiede und Frau Beyer präsentiert, die sofort Feuer und Flamme waren. Sie haben daraufhin nach Schülern gesucht, die Interesse an  diesem Thema  haben, und nach einiger Zeit stand ein Team, das sich nun an die Umsetzung der gewählten Ziele machen wird.

Doch was machen wir nun genau?

Unser erstes Ziel ist es, in jeder Klasse zwei „Medienlotsen“ auszubilden, die sich um die Technik in der Klasse kümmern und immer für den Unterricht vorbereiten. Sie sind auch die ersten Ansprechpartner für das Klassenkollegium bei eventuell auftretenden Problemen und werden durch die Medienscouts aus- und ständig weitergebildet.

Wir als Medienscouts des JRG planen, regelmäßige Notfallsprechstunden anzubieten, in denen wir bei der Lösung von technischen Problemen behilflich sein wollen.

Außerdem möchten wir Workshops zum Thema „Medieneinsatz in der Schule zu Bildungszwecken“ anbieten. Diese sollen sich an ganze Klassen, an Lehrkräfte, aber auch an Eltern richten.

Durch unsere Maßnahmen soll erreicht werden, dass die vielen neuen Möglichkeiten der digitalen Medien im Unterricht zuverlässig und souverän genutzt werden können.

Jeder, der Interesse an der Mitarbeit hat, kann sich an die betreuenden Lehrkräfte oder aber an die mitarbeitenden Schüler wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Eure Medienscouts (Mika Schadow, David Augenstein)

Zurück

Aktuelles

Oberstufentheater des JRG

Leipzig Connewitz – 1982: Die Protagonisten fühlen sich wie die freiesten Menschen in ihrer "kleinen geilen Welt". Es wird geliebt und gerockt bis unausweichlich der...

Weiterlesen

Winterkonzert des JRG am Mittwoch, den 8.2.2017

Beginn: am Mittwoch, den 8.2.2017, 18 Uhr in der Aula des JRG

Weiterlesen

Elternmitteilungen Nr. 202 (Winter 2016)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Kalenderjahr 2016 neigt...

Weiterlesen

Informationen zur Eigenlernzeit (ELZ)

Ziel ist die Förderung der Schülerinnen und Schüler in Absprache mit dem Fach- bzw. Klassenlehrer, außerdem die Hausaufgabenbetreuung bzw. Begleitung in der Organisation...

Weiterlesen

Das JRG in der Presse: Rist-Schüler bauen „Spieltreff am Ansgariusweg”

„Projektvorschlag für Flüchtlinge und Einheimische überzeugt den Rotary Club.”

Den ganzen Artikel können Sie

Weiterlesen

Theaterstück der Klasse 5a am JRG: Ein Mensch vor dem Gericht der Tiere

Die Klasse 5a des Johann-Rist-Gymnasiums führte am 15.4.2016 das Theaterstück „Ein Mensch vor dem Gericht der Tiere“ in der Aula der Schule auf.

Das Stück wurde...

Weiterlesen

Sascha Vogel - Physik in Hollywood

In dem Vortrag „Physik in Hollywood“ von Sascha Vogel, den wir (die Klasse Ejc) am Mittwoch, den 2. März besucht haben, wurden bekannte, jedoch physikalisch fragwürdige...

Weiterlesen

Jugend forscht - Schüler experimentieren

Erneut vertraten Schülerinnen und Schüler das Johann-Rist-Gymnasiums beim Regionalentscheid in Geesthacht erfolgreich. Timon Ostertun erlangte den 3. Platz zum Thema...

Weiterlesen