Oberstufentheater - Jugend ohne Gott

Das Oberstufentheater spielt dieses Jahr

JUGEND OHNE GOTT frei nach Ödön von Horváth

Regie: Cordelia Kuchendorf und Bettina Bergen

„Jugend ohne Gott“ von Ödön von Horváth erzählt im Original die Geschichte eines Geschichtslehrers im Dritten Reich, der gezwungen wird, seinen Schülern das Vorgeschriebene beizubringen. Dieser Lehrer zweifelt an der Welt, an der Jugend, ihr sei die Wahrheit abhanden gekommen, so glaubt er. Ohne eigenständiges Denken werde sie zu Mitläufern erzogen, sie übernehme für ihr Weltbild lediglich propagandistische Formulierungen aus dem Radio. Emotionslos und kalt erlebe sie, was um sie herum geschehe.

Horváths Geschichte verstaubt und lange her?

Die Bearbeitung unserer Oberstufentheater-AG bedient sich bruchstückhaft des Originals von Horváth und versucht sich in einer modernen Fassung: Die Schüler erleben sich hier in einer kommerzialisierten Ellenbogengesellschaft, die in wohlhabende Leistungsträger und am Existenzminimum lebende Leistungsempfänger gespalten ist. Das Kriterium, das zählt, ist höchste Leistung in allen Lebensbereichen. Wer diese nicht bringt, fliegt raus – raus aus dem Leben.

Als eine Schulklasse in ein Assessment Camp fährt, um sich für einen Platz an der renommierten Rowald-Universität zu qualifizieren, lehnt sich der Einzelgänger Zach im Laufe des Wettkampfes um Bestnoten und Ranglisten gegen die Werte des Camps auf. Gleichzeitig soll er aber den Psychologen Loreen und David zeigen, dass er der Richtige für die begehrte Hochschule ist – eine schwierige Sache, denn es gibt starke Konkurrenten und es gibt Ewa. Zach ist aufgewühlt, denn Nadesh fragt zu viel, Titus, sein ärgster Konkurrent, arbeitet gegen ihn und Ewa ist so ganz anders als die Mitschüler im Camp. Diese leiden unter dem hohen Leistungsdruck, verlieren ihre Moral und befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen Individualität und Anpassung.

So zeigt unser Stück eine Jugend in einer Gesellschaft, die möglicherweise mehr mit unserer heutigen zu tun hat, als uns lieb ist.

Aufführungen am

Donnerstag, 21.2.2019

Freitag, 22.2.2019

Samstag, 23.2.2019

jeweils 19.30 Uhr im großen Saal

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

Karten an der Abendkasse oder im Vorverkauf

Ab 11.2.2018 in den Pausen (9.20 Uhr bis 9.50 Uhr/ 11.20 bis 11.50 Uhr)

 

Diese Informationen finden Sie auch hier zum Download.

Hier ein Vorbericht mit Foto bei Wedel.de 

Zurück

Aktuelles

Freiwilliges Soziales Jahr am JRG

FSJ am JRG

An alle Interessierten: Ab dem kommenden Schuljahr wird es die Möglichkeit geben, ein Freiwilliges Soziales Jahr an unserer...

Weiterlesen

Aktion "Sauberes Schleswig-Holstein"

Jedes Jahr im Frühjahr startet die Aktion "Sauberes...

Weiterlesen

Seminar im Haus Rissen

Haus Rissen vom 18. - 19.02.19

Am Montag und Dienstag, den 18.02. und 19.02.19, haben SchülerInnen der Oberstufe an einem...

Weiterlesen

Erfolge beim Landesfinale Basketball W IV

Landesfinale Basketball W4 in Kaltenkirchen

In der Kategorie Wettkampf 4 (Jahrgänge 2007 und jünger) hatten sich sowohl die Mädchen- als auch die Jungenmannschaft des...

Weiterlesen

JRG-Kunst in Kiel

Wahre Kunststücke (15.-18. Februar in Kiel)

Von Marionetten bis hin zu selbstgemachten Schuhen – verschiedenste Bereiche der Kunst waren bei der...

Weiterlesen

Speiseplan der JRG-Schulmensa

Hier ist der Speiseplan für den April 2019.

Hinweise:

1. Sind Sie...

Weiterlesen

Landesfinale im Basketball

„Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin“

Die Landesfinalrunden im Basketball sind beendet. Alle Teams haben hart gekämpft, doch am Ende können...

Weiterlesen

Schulsozialarbeit am JRG

Schulsozialarbeit am JRG

Liebe SchülerInnen und Eltern,

im Februar 2019 wurde der Platz unserer ehemaligen Schulsozialarbeiterin Frau S....

Weiterlesen

Klimaschutzfonds Wedel führt Energieprojekt am JRG durch

Energieprojekt am Johann-Rist-Gymnasium

Seit mehreren Jahren ermöglicht der Klimaschutzfonds Wedel, dass am Johann-Rist-Gymnasium in zwei sechsten...

Weiterlesen

Das JRG engagiert sich für die Umwelt

Die SV organisiert diese Woche viele Aktivitäten, mit denen die Schüler für die Umwelt sensibilisiert werden sollen. Nach den ersten beiden Tagen kann man feststellen, dass...

Weiterlesen

Energievision 2050 - Multimedia-Vortrag

die Nachhaltigkeitswoche schließt am Freitag, 15.03., mit einer Film-/Vortragsreihe zum Thema "Energie" ihr Programm ab. "Die multivision", die vor zwei Jahren bereits...

Weiterlesen

Klimastreik am 15.03.2019

Klimastreik am JRG: Friday(afternoon) for future

Unsere SV ruft zur...

Weiterlesen