Die Klasse 6a berichtet von der Projektwoche 2019

Projektwoche 2019

Für die 25 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a war es die erste Projektwoche, die sie am JRG erlebten. Den meisten fiel es im Vorfeld nicht leicht, sich bei der Vielzahl an spannenden Angeboten für DAS eine Projekt zu entscheiden. Die unten stehenden Berichte, die in den darauffolgenden Wochen im Deutschunterricht entstanden sind, vermitteln nun einen Eindruck davon, wie die Schüler diese lehrreiche Woche in ihren einzelnen Projektgruppen verbracht haben.

 

Bericht über das Projekt „Glasmalerei“

Vom 19. bis zum 23.8.19 hatten die Schüler des Johann-Rist-Gymnasiums Projektwoche. Jeder Schüler wählte sich ein Projekt aus, das ihn ansprach, z.B. Glasmalerei.

Im Rahmen dieses Projektes, das täglich von 8:30 bis 12:30 Uhr stattfand, malte eine Gruppe von zwölf Mädchen entweder freihand oder auch mit Schablonen Glas und Porzellan an. Petra O. und Delia O., die Leiterinnen des Projektes, stellten dazu spezielle Stifte in verschiedenen Farben zur Verfügung. Das fertig bemalte Geschirr wurden am Ende des Tages von den Leiterinnen mit nach Hause genommen und dort im Backofen gebrannt. Am nächsten Tag durften die Schülerinnen ihr gebranntes Geschirr mitnehmen.

Zum Abschluss stellten am Freitag alle Teilnehmer die Kunstwerke ihres Projektes vor. Das war auch eine gute Gelegenheit, sich die Ergebnisse der anderen Projekte anzuschauen. Außerdem gab es für alle Kaffee und Kuchen zu kaufen. Höchstwahrscheinlich hatten alle Schüler viel Spaß in dieser Woche.

Ida, 6a

 

 

Der insektenfreundliche Schulgarten

Im Rahmen der Projektwoche 2019 kümmerte sich eine Gruppe von 14 Jungen und Mädchen unter der Leitung von Frau Dr. Goetz und Herrn Becker um den Schulgarten.

Nach einigen Anweisungen durch die Projektleiter schnappten sich die Schüler Rechen, Grubber und Spaten und fingen sofort an zu arbeiten. So bestellten beispielsweise einige von ihnen das Blumenbeet, andere gruben ein Loch und pflanzten Lavendel an. Auch wurde eine Steinmauer als Ruhe- und Wärmeplatz für Insekten errichtet. Für Igel und andere Krabbeltierchen schichteten die Schüler zwei Totholzhaufen auf. Außerdem wurden ausufernde Roteichen und ein paar Brombeeren und Winden entfernt. Am Dienstag besuchte die Projektgruppe den Botanischen Garten, wo sie viel über verschiedene Insekten und ihren Lebensraum lernte.

Nun hoffen die Schüler, dass die Insekten sich im Schulgarten wohlfühlen und sich dort vermehren können.

Ben, 6a

 

Bericht über die Projektwoche „Theaterworkshop“

Die Schüler des Johann-Rist-Gymnasiums hatten in der Woche vom 19. bis 23.08.2019 ihre Projektwoche. In dieser Woche konnten sie an einem Projekt teilnehmen, das sie selbst ausgewählt hatten.

Einige von ihnen entschieden sich für das Projekt „Theaterworkshop - Basics für die Bühne“. Hier lernten die Teilnehmer verschiedene Grundlagen des Theaters durch kleine Spiele, wie zum Beispiel „Freezer“, kennen. Bei dieser Übung liefen alle langsam umher, während sie durch ein Kommando des „Freezer“ in ihrer Bewegung erstarrten. Außerdem stellten sie verschiedene Emotionen, wie zum Beispiel Traurigkeit, Wut oder Liebe dar. Geleitet wurde dieses Projekt von Frau Hardy und Frau Winter.

Der Höhepunkt für die Schüler des Theaterworkshops war der Besuch im Jungen Schauspielhaus Hamburg, wo sie einen Blick hinter die Kulissen werfen durften. Dabei besuchten sie die Maske und den Fundus genauso wie die Probe eines Songs des Theaterstücks „Die Tochter des Ganovenkönigs“, zu dessen Premiere die Teilnehmer spontan eingeladen wurden.

Zum Abschluss des Workshops präsentierten am Freitagnachmittag die Teilnehmer das Gelernte erfolgreich bei einer kurzen Vorführung auf der Großen Bühne der Schule.

Milla, 6a

 

Ein Bericht über das Projekt „Spiel und Sport´´        

In der Woche von 19. bis 23. August 2019, fand im Rahmen der Projektwoche des Johann-Rist-Gymnasiums in Wedel auch das Projekt „Spiel und Sport“ statt.

Am Montagvormittag trafen sich die Teilnehmer zunächst in der nahegelegenen Steinberghalle. Insgesamt wurden 15 Kinder von drei Projektleiterinnen, ebenfalls Schülerinnen am JRG, betreut. Ein Lehrer war als Aufsichtsperson immer dabei.

Zuerst stand Rugby auf dem Plan. Auf dem schuleigenen Rasenplatz übten die Kinder das Werfen und Fangen der ´´Pille´´; so heißt der Ball mit dem man spielt. Am nächsten Tag spielten die Kinder Fußball und Basketball und hatten sehr viel Spaß, berichteten die Projektleiterinnen Pauline, Paulina sowie Madeleine. An den folgenden Tagen trainierte die Gruppe unter anderem Gerätebrennball und Badminton in der Steinberghalle.

Am Freitagnachmittag hatten die Eltern die Chance, die Ergebnisse der vielen Projekte anzugucken.

Tariq, 6a       

 

Projekt „Selbstverteidigung“

In der Projektwoche des JRG im August 2019 nahm ich am Projekt „Selbstverteidigung“ teil.

Dies ging von Montag‚ dem 19.8.2019, bis zum Freitag, dem 23.8.2019, täglich von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr. Ziel des Projektes war es, den Schülern und Schülerinnen Techniken beizubringen, mit denen sie sich verteidigen können, und ihnen so ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln. Geleitet wurde das Projekt von Martin Lindner.

Es beinhaltete einen theoretischen Teil und einen praktischen Teil. Im theoretischen Teil besprachen wir gesetzliche Grundlagen, wie zum Beispiel unter welchen Bedingungen man Notwehr einsetzen darf. Im praktischen Teil eigneten wir uns nicht nur verschiedene Angriffsarten zum Verteidigen an, sondern machten auch Übungen zur Selbstbehauptung, damit es gar nicht erst zu körperlicher Gewalt kommt.

Am Freitag stellten alle ihr Projekt vor, sodass die Schüler, Eltern und Lehrer sich sämtliche Projekte ansehen konnten. Dort zeigten wir die Übungen, die wir in der Woche gelernt hatten.

Phil, 6a

Zurück

Aktuelles

Oberstufentheater - Die Räuber

Aufführungen 27.02., 28.02. und 29.02.

Das Oberstufentheater spielt dieses Jahr DIE RÄUBER, frei nach Schiller.

Regie: Cordelia...

Weiterlesen

Energieprojekt 2020 am JRG

Vom 12. bis zum 14. Februar 2020 konnten erstmals drei unserer 6....

Weiterlesen

Speiseplan der JRG-Schulmensa

Speiseplan für den Februar 2020 und den

Weiterlesen

Sextaneranmeldung 2020

Die Halbjahreszeugnisse sind verteilt und damit steht auch die Entscheidung über die weiterführende Schule der Kinder in der jetzigen 4. Klasse an.

...

Weiterlesen

Wohin mit dem Ersparten? Anlageberatung aus mathematischer Sicht

Prof. Dr. Jan Kallsen vom Mathematischen Seminar der Universität...

Weiterlesen

Anmeldung und Beratung für die Oberstufe für Schüler, die das JRG NICHT besuchen.

Das Johann-Rist-Gymnasium bietet Anmeldetermine mit Beratungsmöglichkeit für zukünftige Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler an, die bisher noch nicht an unserer...

Weiterlesen

Volkswirt erklärt der Q1a die Finanzen des deutschen Staates

Finanzpolitik – Volkswirt erklärt der Q1a die Finanzen des deutschen Staates

Der Volkswirt Finn Oliver Maurer (Mitarbeiter im Stab des Präsidenten...

Weiterlesen

JtfO - Basketball - WIII-Mädchen werden Bezirkssieger

„Great things come from hard work and perservance.“ - Kobe Bryant

Das war ein hartes Stück Arbeit, doch das Durchhaltevermögen und die...

Weiterlesen

Neue Nutzungsregeln für Mobiltelefone am JRG

Am 4. Februar 2020, hat die Schulkonferenz neue Nutzungsregeln für Mobiltelefone am JRG beschlossen. Da die neuen Regeln nicht nur für alle Schülerinnen und Schüler gelten,...

Weiterlesen

Hinweise zur Unwetterlage

Für Informationen zur Unwetterlage beachten Sie bitte den folgenden Link des Ministeriums:

Weiterlesen

Newsletter Nr. 9 - 01/2020

Zum Halbjahreswechsel erscheint wieder ein Newsletter.

Sie können ihn hier Downloaden:

Weiterlesen

Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft

Nachhaltige Mobilität in Wedel – Projektwoche am Johann-Rist-Gymnasium

Fridays for Future, Klimapaket, Green Deal – jeder kann diese Begriffe und...

Weiterlesen