Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Fachschaft Biologie

Biologie

βίος λόγος - die Lehre des Lebens

 

Das Fach Biologie

befasst sich mit den speziellen Besonderheiten der Lebewesen, ihrem Aufbau, der Organisation und Entwicklung sowie ihren vielfältigen Strukturen und Prozessen. Dadurch, dass auch der Mensch selbst Unterrichtsgegenstand ist, trägt das Fach zur Entwicklung individuellen Selbstverständnisses bei. Somit soll die Grundlage für ein gesundheitsbewusstes und nachhaltiges Handeln gelegt werden.

 

Die Fachschaft

Frau Beyer (MB, Fachschaftsvorsitz), Frau Breckwoldt (Bw), Frau Dr. Goetz (Gö), Herr Moritz (Mo), Herr Plein (Pl, LiV), Frau Vibach (Vi), Frau Weber (Wb), Herr Zemke (Ze)

 

Eingeführte Schulbücher

Orientierungsstufe: Natura 5/6

Mittelstufe: Natura 7-10

Oberstufe: Schroedel Grüne Reihe (Themenbände: Ökologie, Evolution, Zellbiologie, Stoffwechsel, Genetik, Neurobiologie)

 

Räume und Ausstattung

Die Schule verfügt über drei moderne, gut ausgestattete Biologie-Fachräume (Beamer, Dokumentenkameras, Mikroskope sowie eine umfangreiche Sammlung mit zahlreichen Anschauungsobjekten und Ausstattung für experimentelles Arbeiten).

 

Unterricht

Biologieunterricht findet momentan statt in den Klassenstufen 5, 7 und 9 zweistündig sowie in Klassenstufe 8 einstündig.

In der Oberstufe findet der Biologieunterricht in der Einführungsphase dreistündig statt. In der Qualifikationsphase wird im Biologieprofil vierstündig unterrichtet, in der Profilergänzung dreistündig. In den übrigen Profilen kann der Biologieunterricht, ebenfalls dreistündig wahlweise belegt werden.

 

Inhalte

Mit Beginn des Schuljahres 2016/17 wurden die alten Lehrpläne durch die neuen Fachanforderungen ersetzt. Diese finden Sie im Internet (Fächerportal des Landes Schleswig-Holstein) oder direkt hier unter Fachanforderungen.

Die genaue Stoffverteilung ist im schulinternen Curriculum festgelegt, das Sie hier finden: Schulinternes Fachcurriculum Biologie

 

Methoden im Unterricht

beobachten

Naturbegegnung

beschreiben

untersuchen

experimentieren

interpretieren

Ergebnisse sammeln, ordnen, vergleichen und darstellen

Fragestellungen entwickeln

Hypothesen entwickeln

Arbeit mit Modellvorstellungen

Zusammenhänge erkennen

Bewertung und Urteilsbildung

 

Biologie in der Oberstufe

Alle Schüler haben die Möglichkeit, Biologie bis zum Abitur zu belegen:

1. als Profilfach

Biologie wird auf erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet. Die Fächer Chemie

und Physik werden als profilergänzende Fächer unterrichtet.

2. als profilergänzendes Fach im Physikprofil sowie im Chemieprofil

3. als naturwissenschaftliches Fach in anderen Profilen