Nachricht in der Flasche

Leipzig Connewitz - 1982: Die Protagonisten fühlen sich wie die freiesten Menschen in ihrer "kleinen geilen Welt". Es wird geliebt und gerockt bis...

Weiterlesen

Das Oberstufentheater

Wer Lust hat 

  • vor Publikum zu spielen
  • in eine Rolle zu schlüpfen
  • seine Stimme auszuprobieren
  • sich mit seinem Körper auszudrücken
  • an einem Stück mitzuwirken
  • gemeinsam Mut zu entwickeln
  • andere zu unterstützen
  • sich selbst zu reflektieren
  • kreativ zu sein

 der sollte zu uns in die Theater-AG kommen! Wir freuen uns auf dich!

 

Proben 

In der Oberstufentheater-AG sind Schülerinnen und Schüler des Einführungsjahrgangs und der Qualifikationsphase aktiv. Die Bereitschaft zu Langproben, wenn eine Aufführung ansteht, wird vorausgesetzt. Die Theater-AG verbringt zur Vorbereitung eines Stückes Probentage an Wochenenden und auch an anderem Ort (dreitägige Theaterfahrt nach Bad Segeberg).

 

Stufen

 

EJ, Q1 und Q2

Zeit

 

Mittwoch von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Ort

 

Bühne/ kleiner Saal

Leitung

 

Cordelia Kuchendorf und Bettina Bergen

 

Die Proben des Oberstufentheaters haben für das Schuljahr 2017/18 am Mittwoch, dem 13.09.2017, begonnen. Ein Einstieg in die Gruppe ist nach Absprache mit Frau Kuchendorf oder Frau Bergen noch möglich. 

 

 

Aktuelles Stück

       - in Planung -

 

 

Letzte Aufführung 

"Nachricht in der Flasche" (von Peter Dehler) wurde vom 23.2. -  25.2.2017 gespielt.

 

                                                                     Plakatgestaltung: Irini Kolias

 

Leipzig Connewitz - 1982: Die Protagonisten fühlen sich wie die freiesten Menschen in ihrer "kleinen geilen Welt". Es wird geliebt und gerockt bis unausweichlich der Einberufungsbefehl kommt, der ein kleiner Tod ist für einen, der jung ist und 18 Monate drangsaliert werden soll. Wohin soll Vincent fliehen, welchen Tunnel nach wo graben? Die letzten Tage wird getankt und abgefeiert, Liebe geschworen und schon wieder verloren. Vincent wird schließlich von den Zwängen und Konventionen des Militärdienstes eingeholt. Wird er den Drangsalierungen entfliehen können, ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren?

Regie: Cordelia Kuchendorf und Bettina Bergen

 

 

                                                                                                                     Foto: Matthias Lorenzen

 

Es spielten:

 

Leif Schmidt, Levi Schafhauser, Irini Kolias, Paula Timme, Anna Weißenburg, Lilian Zeiger, Marie Lorenzen, Jasper Dannenbaum, Rasmus Timmermann, Amelie Otte, Anna Voß, Annika Schalhorn, Lea Hausmann, Kira Oellerich, Lindsay Lotter, Rouven Bergande, Lara Maychrzak, Elena Makrellis, Franziska Teichmann.

 

Presse

 

http://www.shz.de/lokales/wedel-schulauer-tageblatt/witzige-gags-mit-gaensehaut-effekt-id16204831.html