Roberta

Wenn im Unterricht automatisch eingeparkt, wie eine Fledermaus orientiert wird und Ausbruchsversuche stattfinden, dabei Berührungs-, Licht- und Ultraschallsensoren benutzt werden, dann ist Roberta im Spiel.

Unsere Schule hat sich erfolgreich für das Roberta-Projekt beim Ministerium für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein beworben und ist seit 2010 Roberta-Pilotschule.

Das heißt, wir besitzen mehrere Sätze Lego Mindstorms NXT, um damit in Form von Roberta-Robotern vielfältige Steuerungs- und Regelungsszenarien realisieren zu können. Wir gehören damit zu einer Auswahl von Schulen in Schleswig-Holstein, denen diese besonders praxisnahe Methodik ermöglicht wird.

Somit verankern wir an unserer Schule einen zeitgemäßen didaktischen Ansatz, um technische, physische und informationstechnische Zusammenhänge ausgezeichnet verknüpfen zu können.

Thomas Anderson-Oertel