Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Fachschaft Chemie

Das Fach Chemie in der Sekundarstufe I

Die vier Kernbereiche der Sekundarstufe I sind:

  • der Stoff-Teilchen-Zusammenhang
  • Struktur-Eigenschafts-Beziehungen
  • die chemische Reaktion
  • Chemie und Energie

Die Inhalte entnehmen Sie bitte den Fachanforderungen Chemie.

http://lehrplan.lernnetz.de/index.php?DownloadID=875

Schulbuch:

Wir verwenden das Schulbuch Elemente Chemie 1 (Klett-Verlag).

Unterricht:

Der Chemieunterricht beginnt in der Klassenstufe 8.

Neben dem regulären Unterricht besteht in der Klassenstufe 9 die Möglichkeit, ‚Chemie im Alltag‘ als Wahlpflichtkurs zu belegen.

Schüler-Wettbewerb:

Interessierte Schülerinnen und Schüler können ab der Klassestufe 9 an dem Schüler-Wettbewerb „Chemie – die stimmt!“ teilnehmen. Hier setzen sich die Teilnehmer außerhalb des Unterrichts mit spannenden Themen aus der Chemie auseinander. Zugleich soll der Wettbewerb spielerisch auf eine mögliche Teilnahme an der internationalen Chemie-Olympiade (ab Klassenstufe 11) vorbereiten.

Das Fach Chemie in der Sekundarstufe II

Einführungsphase:

Die einjährige Einführungsphase zeigt unabhängig von der Profilwahl relevante Themengebiete der Chemie auf. Chemische Denk- und Arbeitsweisen werden geübt und weiterentwickelt. Darüber hinaus soll sie für eine weiterführende Beschäftigung mit der Chemie und verwandten Gebieten motivieren.

Qualifikationsphase:

Die Inhalte des Unterrichts variieren, da sie sich nach den Unterrichtssituationen richten.

Möglich sind Unterricht als profilgebendes Fach, Unterricht als profilergänzendes Fach oder nicht profilgebender bzw. nicht profilergänzender Unterricht.

Inhaltliches entnehmen Sie bitte den Fachanforderungen Chemie. 

http://lehrplan.lernnetz.de/index.php?DownloadID=875

Schulbuch:

In der Sekundarstufe II arbeiten wir mit dem Schulbuch Elemente Chemie 2 (Klett-Verlag).

Schüler-Wettbewerb:

In der Qualifikationsphase ist die Teilnahme an der Internationalen Chemie-Olympiade möglich. Die Internationale Chemie-Olympiade ist ein Wettbewerb, in dem Schülerinnen und Schüler ihre Leistungen bei der Bearbeitung theoretischer und experimenteller Aufgaben aus dem Bereich der Chemie miteinander messen.

Abiturprüfung:

Die schriftliche Abiturprüfung setzt sich aus zwei Aufgaben zusammen, die unabhängig voneinander sind, etwa den gleichen Zeitumfang beanspruchen und in der Beurteilung gleich zu gewichten sind. Die Aufgaben können in Teilaufgaben gegliedert sein.

Die mündliche Abiturprüfung besteht aus zwei Aufgaben, die sich auf Themen aus zwei verschiedenen Halbjahren beziehen. Beide Aufgaben nehmen etwa den gleichen Zeitumfang in Anspruch und werden bei der Beurteilung gleich gewichtet. Neben dem Vortrag der Ergebnisse muss der Prüfling in einem Prüfungsgespräch ergänzende oder weitergehende Kenntnisse nachweisen.